Bayerisch-Tschechische Freundschaftswochen 2023 Selb-Asch

Der Freistaat Bayern will mit der Ausrichtung eines Landesformates mit den „Bayerisch-Tschechischen Freundschaftswochen 2023“ ein Sonderformat erproben. Das Ziel ist, die Bayerisch-Tschechischen Beziehungen weiter voranzubringen, und im Sinne einer Kooperation auf unterschiedlichsten Handlungsebenen zukunftsfähig zu machen. Der Strukturwandel in der industriellen Produktion und im Gewerbe stellt die Industriestädte im ländlichen Raum vor enorme Herausforderungen. Der Stadtumbau und die Durchführung landesweit relevanter Formate sollen deshalb dazu beitragen, das Gelingen der Transformation nachhaltig zu sichern und günstig zu beeinflussen. Innovation und Nachhaltigkeit sind die Schlüsselbegriffe für das geplante Format mit beispielgebenden Stationen im Stadtgebiet Selb. 

Auf die Website der Freundschaftswochen Selb23 gelangen Sie hier.

INHALT

Konzeptstudie zu den Bayerisch-Tschechischen Freundschaftswochen 2023 im Auftrag des Freistaates Bayern (2015).

AUFTRAGGEBER

Freistaat Bayern über Umweltministerium

ORT

Stadt Selb (Landkreis Wunsiedel) im Austausch mit der Nachbarstadt Asch (Karlsbader Kreis)

ZEIT

2015

Fortschreibung Konzeptstudie ab 2018  

Kontakt

iF ideenFinden GmbH

Landschaftsarchitekten Stadtplaner

Raimund Böhringer

Breitenbrunner Weg 16

95632 Wunsiedel

 

Tel: +49 (0)9232 / 70544  

mobil: +49 (0)151 / 405 408 09

Email: info@if-ideenfinden.de

  • YouTube
  • Facebook
  • Instagram

© 2021 Raimund Böhringer |

 all rights reserved