Wohngebiet "Schwesnitztalblick" Oberkotzau

Am östlichen Rand des Marktes Oberkotzau wurde das Baugebiet "Schwesnitztalblick" neu ausgewiesen. Auf gut 7 ha ehemaliger Ackerfläche in unmittelbarer Nähe zum "Summa-Park", einer durch Umnutzung des ehemaligen Industriegeländes entstandenen Freizeit- und Erholungsfläche, die auch den Fernwehpark beinhaltet, entstehen Wohnbauflächen, Grünflächen, Verkehrsflächen und ein Sondergebiet für Freizeit, Erholung und Beherbergung. 

Die 52 Parzellen für die neuen Einfamilienhäuser sowie deren verkehrliche Erschließung sind unter Berücksichtigung der besonderen topografischen Lage entsprechend dem natürlichen Hangverlauf im Sinne einer landschaftlichen Integration angeordnet. In einem Teilbereich sollen Häuser ausschließlich in Holzbauweise entstehen.

Der Grünordnungsplan sieht eine Reihe von privaten und öffentlichen Maßnahmen zur Durchgrünung der Siedlung und zur Gestaltung des neuen Ortsrandes vor. Dazu zählen neben verschiedenen Pflanzgeboten und der Schaffung von Grünflächen als Quartierstreff auch extensive Dachbegrünungen von Garagen im Wohngebiet und größerer Dachflächen im Sondergebiet. Gemäß der Eingriffsregelung wurden entsprechende Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen zur Kompensation der Flächeninanspruchnahme erarbeitet. Parallel zur Aufstellung des Bebauungsplans "Schwesnitztalblick" erfolgte die entsprechende Änderung des Flächennutzungsplans des Marktes Oberkotzau. 

INHALT

Bauleitplanung, Aufstellung eines Bebauungsplans mit Grünordnungsplan, Änderung des Flächennutzungsplans, Aufstellung eines Ausgleichskonzeptes im Rahmen der Kompensation,

Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen gemäß Eingriffsregelung BauGB und BNatSchG

AUFTRAGGEBER

Markt Oberkotzau

ORT

Markt Oberkotzau (Landkreis Hof)

ZEIT

2019

Kontakt

iF ideenFinden GmbH

Landschaftsarchitekten Stadtplaner

Raimund Böhringer

Breitenbrunner Weg 16

95632 Wunsiedel

 

Tel: +49 (0)9232 / 70544  

mobil: +49 (0)151 / 405 408 09

Email: info@if-ideenfinden.de

  • YouTube
  • Facebook
  • Instagram

© 2021 Raimund Böhringer |

 all rights reserved