Gestaltung Brunnenplatz Feuchtwangen
Gestaltung Brunnenplatz Feuchtwangen

press to zoom
Feuchtwangen Tor mit Bepflanzungen
Feuchtwangen Tor mit Bepflanzungen

press to zoom

press to zoom
Gestaltung Brunnenplatz Feuchtwangen
Gestaltung Brunnenplatz Feuchtwangen

press to zoom
1/5

Stadteingang Feuchtwangen – Unteres Tor  

Das Programm „Soziale Stadt“ liefert den Rahmen für die Neugestaltung des Stadteingangs und die Verknüpfung mit Innenstadtquartieren. 

Die Hauptaufgabe bestand darin, den Altort in der Ortsmitte nachhaltig zu stärken und mit verbesserter Aufenthaltsqualität zu reaktivieren. Beim der Materialwahl wurde darauf geachtet, einen Mittelweg zwischen Ausdrucksformen einer fränkischen Kleinstadt an der „Romantischen Straße“ und urbanen Elementen der Industriestadt zu finden. Das Umfeld der katholischen Kirche St. Ulrich und Afra mit dem Abbruch eines Leerstandes wurde als Aufenthaltsbereich umgestaltet. Die Parkanlage „Zwinger“ erhielt mit Cortenstahl-Rahmen einen neuen Akzent zur Betonung der historischen Vorgaben an der Stadtmauer.

 

INHALT

Umgestaltung der Unteren Torstraße einschließlich der Parkanlage „Zwinger“ im Rahmen der Städtebauförderung.

AUFTRAGGEBER

Stadt Feuchtwangen

ORT

Feuchtwangen (Landkreis Ansbach)

ZEIT

2006 - 2008